Kultur : Von Christiane Peitz:

-

FILMTIPP DER WOCHE

Der Einbruch des Todes in die Lebenswelt kleiner Leute. Sex und Verzweiflung. Die Heilsversprechen von Kirchenchor und Konsumgesellschaft. Barbara Alberts PatchworkFilm Böse Zellen folgt der unerbittlichen Logik der Chaostheorie. Die junge, eigenwillige Österreicherin hat sich diesmal zwar ein bisschen vom Masochismus Ulrich Seidls und vom Moralismus Michael Hanekes anstecken lassen. Aber ein starkes Stück Kino ist ihr Film trotzdem. Einer, der schockiert und berührt und sich unter die Netzhaut brennt: Wegen der Kälte und der Zärtlichkeit, mit der sie sich ihren Figuren nähert.

(fsk am Oranienplatz, Hackesche Höfe)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben