Kultur : …von Christiane Peitz

-

Melancholie und Komik, diese Kombination kann nur Kaurismäki. Aber Jacopo und Marta hat das Regieduo Pablo Stoll/ Juan Pablo Rebella aus Uruguay erfunden. Schweigend arbeiten der Strumpffabrikant und seine Angestellte nebeneinander her – bis sie Ehepaar spielen, weil der Bruder zu Besuch kommt. Ein verstaubtes Leben, eine simulierte, unbeholfene Liebe, ein Urlaub im verkommenen Badeort. Whisky sagen sie fürs Ferienfoto – und lächeln nie. Herzzerreißend.

(Hackesche Höfe, Passage)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben