Kultur : Von Christina Tilmann:

-

FILMTIPP DER WOCHE

Sie haben bei Denys Arcands „Invasion der Barbaren“ gelacht und geweint und mitgelitten? Sein Vorgänger Der Untergang des amerikanischen Imperiums von 1986 ist noch viel besser: Dieselben Gestalten zwanzig Jahre früher, und auch die gleichen Themen. Fitnesswahn, Sex und eine große Angst vor Einsamkeit. Arcand zeigt den Anfang einer Epoche, die jetzt gerade zu Ende geht. Wie konnte der Film in Vergessenheit geraten?

Nur im Blow Up

0 Kommentare

Neuester Kommentar