Kultur : …von Daniela Sannwald

-

Dass dem Christentum fundamentalistische Ausprägungen nicht fremd sind, zeigt Requiem – in der schwäbischen Provinz der Siebziger. Eine Pädagogik-Studentin steigert sich in den religiösen Wahn und wird exorziert. Hans-Christian Schmid gelingt unter Verzicht auf Fratzen, Flüche, Verrenkungen die sensible Auslotung ihres bigotten Umfeldes.

(Noch in sieben Berliner Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar