Kultur : Von Jan Schulz-Ojala:

-

FILMTIPP DER WOCHE

Sie hängen an der Theke von Kneipen, die „Abfall“ heißen oder so ähnlich, und sie hängen gut durch: Das war so im Kreuzberg der Achtziger, das war so im Kreuzberg der Neunziger, und das ist auch im Kreuzberg des neuen Jahrtausends so geblieben. Auch Herr Lehmann , der damals den Mauerfall mit Schrecken sah, ist immer noch Stammgast in Kreuzberger Kneipen, die „Abfall“ oder so ähnlich heißen, immer noch kommt er immer mal erst frühmorgens nach Hause, nur ist er wie wir alle ein bisschen älter geworden. Aber ja, man sieht ihn hier und da, manchmal sogar im Kino.

Bundesplatz, Cinema, Moviemento, Nickelodeon, Spreehöfe, Sputnik und Tacheles

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben