Kultur : …von Sebastian Handke

-

Detlev Buck hat die Komödie endlich hinter sich: Knallhart verbindet Gangstergenre, Jugenddrama und Milieustudie zu einem bösen kleinen Film über einen arglosen Jungen namens Polischka, der sich von Zehlendorf ins rohe Neukölln versetzt sieht. Im Hinterhof der westlichen Wohlstandsgesellschaft tobt schon der Kulturkampf – ausgetragen nicht im Feld des Religiösen, sondern in der Hochrisikozone des fremdländischen Machismo. Polischka muss ein Spiel mitspielen, an dessen Ende er sich selbst schuldig machen wird. (In 16 Berliner Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben