Vorspann : Heute auf dem roten Teppich

Julianne Moore stellt "The Kids Are All Right" vor, Jackie Chan wird im Friedrichsstadtpalast erwartet.

Julianne Moore hat als Teenager zwei Jahre in Frankfurt gelebt. Heute Abend kann sie von ihren Deutschkenntnissen Gebrauch machen: Um 19.30 Uhr stellt sie ihren Film „The Kids Are All Right“ im Berlinale-Palast vor. Regisseurin Lisa Cholodenko wird ebenfalls anwesend sein.

Nicht auf dem roten Teppich, überhaupt nicht auf der Berlinale wird der iranische Regisseur Jafar Panahi zu sehen sein. Dem Ehrengast, der 2006 für seinen Fußballfilm „Offside“ einen Silbernen Bären gewann und diesmal an einer Diskussion über die Zukunft des iranischen Kinos teilnehmen sollte, wurde die Ausreise aus dem Iran verweigert. Berlinale-Chef Kosslick zeigte sich tief enttäuscht vom Verhalten der iranischen Behörden.

Zur Europapremiere von „Little Big Soldier“ werden im Friedrichstadtpalast Akrobatikheld Jackie Chan sowie seine Schauspielkollegen Wang Leehom, Lin Peng und Regisseur Ding Sheng erwartet. Die Action-Komödie wird im Rahmen der Berlinale Special Gala gezeigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben