Vorspann : Heute auf dem roten Teppich

Ein Tag der großen Namen: Vanessa Redgrave, Harry Belafonte, Wim Wenders und Isabel Coixet geben sich auf der Berlinale die Ehre.

Vanessa Redgrave in "Coriolanus".
Vanessa Redgrave in "Coriolanus".Foto: Berlinale

Zur Premiere seiner Shakespeare-Adaption „Coriolanus“ kommt Regisseur Ralph Fiennes um 19 Uhr mit den Darstellern Gerard Butler, Vanessa Redgrave und Jessica Chastain in den Berlinale-Palast.

Um 22.30 Uhr erscheint dann der französische Regisseur Philippe Le Guay gemeinsam mit Carmen Maura zur Aufführung seines Wettbewerbsbeitrags „Les femmes du 6ième étage“ im Berlinale-Palast.

Der amerikanische Sänger, Schauspieler und Politaktivist Harry Belafonte spricht um 14 Uhr im HAU 1 über sein Leben.

Wim Wenders, Kameramann Alain Derobe und die Produzenten Gian-Piero Ringel und Erwin M. Schmidt diskutieren um 18 Uhr im Cubix 8 über ihren Film „Pina“ und die Herausforderungen von 3-D.

Die spanische Regisseurin Isabel Coixet („Elegy“) stellt um 13 Uhr im Kino International ihren Dokumentarfilm „Escuchando al Juez Garzón“ vor.

Um 21.30 Uhr präsentiert der Chinese Chen Kaige („Lebewohl, meine Konkubine“) im Friedrichstadtpalast seinen neuen Film „Sacrifice“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben