VORTRAG : Was war das Hebbel-Theater?

Morgen wird das Hebbel-Theater 100 Jahre alt. Heute heißt es HAU 1. Aber die vielgestaltige Geschichte des Hauses ist noch sehr lebendig. Über sie hält Günther Rühle, der Doyen der deutschen Theaterkritik, einen Vortrag. Letztes Jahr veröffentlichte er sein dickes Buch „Theater in Deutschland 1887-1945. Seine Ereignisse – seine Menschen“ und wies sich damit einmal mehr als profunder Kenner der Theatergeschichte aus. Der Eintritt ist frei.

19.30 Uhr, HAU 1, Stresemannstr. 29, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben