Kultur : Vorverkauf für Gibsons Christus-Film läuft an

-

Aufgrund der großen Nachfrage haben die Kinos in Deutschland bereits mit dem Kartenvorverkauf für Mel Gibsons umstrittenes Epos „Die Passion Christi“ (Kinostart 18. März) begonnen. Der Sprecher der CinemaxX AG, Arne Schmidt, sagte gestern, dass sich der Ansturm zwar nicht in dem Rahmen von „Der Herr der Ringe“ bewege, aber größer als gewöhnlich sei. Auch bei den Cinestar und UFA-Kinos lief der Vorverkauf bereits am Donnerstag an. Es gebe viele Anfragen, besonders von kirchlichen Gruppen, so Sprecher Jan Oesterlin. In Deutschland war der Kinostart ursprünglich für den 8. April geplant. In den USA läuft der Film seit dem 25. Februar in 3006 Kinos mit 4643 Filmkopien. Bis Sonntag spielte das Epos dort 212 Millionen US-Dollar ein und hat damit in den USA das drittbeste Einspielergebnis aller Zeiten nach zwölf Tagen erreicht. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben