Kultur : Wändehals

-

Hans von Seggern trifft

Udo Jürgens im Baumarkt

Wir verdanken ihm viel. Udo Jürgens, der morgen Abend in der Berliner Max-Schmeling-Halle auftritt, ist der Mann, der den deutschen Schlager vor der Piefigkeit rettete. In den Siebzigern kämpfte er gegen bürgerliche Doppelmoral („Ein ehrenwertes Haus“), Arbeitslosigkeit („Gefeuert“) und Ausländerfeindlichkeit („Griechischer Wein“). Für Deutschland gewann er den Grand Prix d’Eurovsion, 1978 stand er singend an der Seite der National-Elf: „Buenos Dias Argentina“, dazu entstanden Hits wie: „Er hält das Tor und sie hält die Daumen“ oder „Wer hat das Tor so klein gemacht?“ Udo musizierte mit den Berliner Philharmonikern und schuf die nachdenkliche Hymne an das „Wort“: „Wort, bist du auch manchmal rigoros / und triffst uns wie ein Degenstoß, / denn deine Wirkung ist nicht nur im Guten groß.“ Nun hat Udo Jürgens neue Partner gewonnen: Die Baumarktkette Obi.

Die von der Baumarkt-Kette herausgegebene Broschüre „Udo und Obi – eine Partnerschaft für mehr Lebensqualität“ dokumentiert eindrucksvoll das gemeinsame Bestreben, dem menschlichen Wunsch nach Geborgenheit zu entsprechen, jeder auf seine Weise. Die Besucher des von Obi präsentierten Berliner Konzerts dürfen sich neben den großen Hits auch auf zwei neue Titel freuen, die der Schlagerstar für seinen Partner eigens komponiert hat: „Für jeden, der sein individuelles Zuhause mit Obi verwirklicht, soll das eigene Heim mehr werden als nur ein Dach über dem Kopf. Mit seinem Titel ,Mehr als nur vier Wände’ fasst Udo Jürgens diese Vision eindrucksvoll in Worte. In seinem Lied ,Mach dir deine Welt, so wie sie dir gefällt’ greift Udo Jürgens diesen Gedanken erneut auf und zeigt, dass Wohnraum auch Raum für Gefühl gibt.“ Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh ich wieder aus? Nie wieder! Dank Udo und Obi.

Doch damit nicht genug: Für die Gartenabteilung des Baumarktriesen wurde eine Rose kreiert, für die Udo mit einem seiner erfolgreichsten Titel Pate stand. „Die Rose ,Merci Chérie’ duftet wie ein Lied und strahlt wie ein Lächeln. In dieser Königin der Blumen erklingen Gefühle der Dankbarkeit und Zuneigung. Sie ist ein ganz besonderes Dankeschön für alle, die mehr sagen wollen als ,Merci’.“ Sollte das Schule machen, so dürfen wir hoffen: auf eine Abba-Reunion für Ikea vielleicht. Wir sagen Dankeschön.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben