Kultur : Wahlen in Hamburg: Wer mit wem? Drei mögliche Koalitionen

Rein rechnerisch sind in Hamburg nach der Bürgerschaftswahl drei Koalitionen möglich:

Bürgerblock: CDU und FDP hatten angekündigt, die rot-grüne Koalition ablösen zu wollen und dabei auch die "Partei Rechtsstaatliche Offensive" des Rechtspopulisten Schill einzubeziehen. CDU und Schill bekräftigten den Wunsch am Sonntagabend.

Ampelkoalition: SPD, Grüne und FDP könnten zusammen regieren. Doch hat der FDP-Spitzenkandidat Lange eine solche Konstellation abgelehnt - im Gegensatz zur Bundesführung.

Große Koalition: SPD und CDU könnten eine Regierung ohne kleineren Partner bilden. SPD-Bürgermeister Runde hat das am Sonntag nicht ausgeschlossen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben