Kultur : Was Katzen wissen

„Die geheimnisvolle Minusch“, ein sehr erfolgreicher Kinderfilm

NAME

Wovon träumen Journalisten? Von der Nachricht auf der ersten Seite. Plötzlich grüßt der Bürgermeister, es gibt einen Dienstwagen, einen neuen Computer und die Bewunderung aller Kollegen. Ja, davon träumen Journalisten. Ganz besonders Tibbe träumt davon. Der Lokaljournalist der niederländischen Kleinstadt Killendoorn hat ein Problem: Er ist zu schüchtern. Doch seine Vorliebe für Katzen bringt ihn in Kontakt mit Minusch, einer jungen Frau, die vormals eine Katze war. Und alle Katzen der Stadt liefern Nachrichten. Tibbe ist berühmt.

„Die geheimnisvolle Minusch“ basiert auf einem Kinderbuchklassiker. Anne M.G. Schmidt gilt als die „holländische Astrid Lindgren“. Auch der Film von Vincent Bal war in Holland ein Millionenerfolg. Auf dem Kinderfilmfest der Berlinale wurde er gefeiert. Nun kommt der zauberhafte Katzenfilm auch in die deutschen Kinos. Christina Tilmann

In sieben Berliner Kinos

0 Kommentare

Neuester Kommentar