Kultur : Was lange währt

-

1982: Denkschrift zu einem Geschichtsmuseum 1987: Gründung des Deutschen Historischen Museums durch Bundeskanzler Helmut Kohl. Gründungsdirektor Christoph Stölzl

1989: erste Ausstellung in einem Gewerbehof in Charlottenburg

1990: Das DHM eröffnet im Gropius-Bau die Ausstellung „Bismarck – Preußen, Deutschland und Europa“.

1990: Das DHM übernimmt das DDR-„Museum für Deutsche Geschichte“ im Berliner Zeughaus.

1994: Erster Überblick über die Sammlung

2000: Hans Ottomeyer (Kassel) wird neuer Generaldirektor des DHM

2003: Eröffnung des von I. M. Pei entworfenen Wechselausstellungsgebäudes hinter dem Zeughaus

2006: Eröffnung der Dauerausstellung des DHM im grundrenovierten Zeughaus

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben