Was machen wir heute? : Die Wahl haben

von

Nicht, dass der Vater nun Jubel erwartet hätte. Aber zumindest ein wenig mehr Zustimmung. „Mit 16 wählen dürfen – dann kannst du schon im nächsten Jahr bei der Abgeordnetenhauswahl bestimmen, wer in Berlin regiert“, hatte der Vater zum Plan der SPD gemeint. Aber Tochter Franca fühlt sich von dieser Aussicht mehr belastet als begeistert. „Und wen wähle ich dann?“, fragt die Tochter zurück: „Klar, wir wissen, was in der Schule und Bildung alles nicht funktioniert, aber bei vielen anderen Dingen blicken 16-Jährige doch noch nicht richtig durch.“ „Das machen die Politiker doch nur für euch“, wirft der Vater ein. Ja, ja, Papa, das glaubst du doch selbst nicht, sagt Franca: „Die wollen doch nur zeigen, hey, wir sind ganz cool, wählt uns.“

„Wenn man es nicht schafft, dass sich Jugendliche für Politik interessieren, dann gehen die 16-Jährigen auch nicht zur Wahl“, wirft Tochter Lara ein. Und da sei die Politik und deren endloser Streit nicht die beste Werbung. Aber möglichst früh darüber mitbestimmen, was euch und eure Zukunft betrifft, ist doch gut, argumentiert der Vater. Franca stöhnt. „Wir sollen alles immer früher und schneller machen – erst schon in zwölf Jahren zum Abitur und dann noch wählen mit 16.“ Du hast doch aber zu allem eine Meinung und ärgerst dich, wenn du nicht in einen Club kommst, weil du zu jung bist, erwidert der Vater. „Aber vernünftig zu entscheiden, welche Partei die besten Ideen für das Land hat – puh, das ist hart.“ Ein hoher Anspruch, denkt der Vater, und ist beeindruckt. „Wie vernünftig Erwachsene sich ihre Regierung wählen, kann man angesichts des schwarz-gelben Chaos auch fragen“, lästert der Vater. Gerd Nowakowski

Wie man Jugendliche dazu bekommt, sich mit Ausgrenzung, Hass und Gewalt in Nazideutschland und heute zu beschäftigen: Die Ausstellung „7xJung“ wirbt dafür, Verantwortung zu übernehmen. Eine Ausstellung des Antidiskriminierungsvereins „Gesicht zeigen“. Flensburger Straße 3 am S-Bahnhof Bellevue, Tiergarten. Do–So. 14–18 Uhr, Eintritt 2 Euro. www.7xjung

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben