Was machen wir heute? : Geld verdienen

Gerd Nowakowski

Lara hat die erste eigene Lohnsteuerkarte. Am Wochenende arbeitet sie im Café. Das lehrt viel fürs Leben, findet der Vater. Seitdem geht die 17-Jährige mit Geld anders um. Denn jeder Euro ist hart verdient. Blöd nur, dass sie leider nicht im Haushalt helfen kann, weil sie hinterher sooo kaputt ist.

Bringen sie ihrem Kind verantwortungsvollen Umgang mit Geld bei, betonen Finanz-Ratgeber; man solle etwa verlangen, ein Teil des Taschengelds zu sparen. Sein 18-jähriger Sohn wisse immer, wie der Deutsche Aktien-Index stehe, schreibt ein Autor. Empfohlen wird der Kauf einer Zoo-Aktie – weil das Kind als Dividende freien Eintritt hat. Bitter. Mal wieder als Vater versagt. Außerdem kostet so eine Zoo-Aktie 2500 Euro.

Jetzt spart die Zwölftklässlerin. Früher war das anders. Nie hatte Lara ein Sparbuch und das Taschengeld war schon weg, bevor der neue Monat überhaupt angefangen hatte. Jetzt wird geschaut, wo das Geld bleibt, dass sie im Café, durch Babysitting oder Nachhilfe verdient. Sie hat sich schon eine Reise nach Barcelona finanziert. Franca, die von klein auf jeden Cent hortete und ein beeindruckend gefülltes Sparbuch hat, erstaunt die neue Sparsamkeit. Vielleicht, weil Franca selbst seit kurzem bedeutend großzügiger mit Geld umgeht.

„Ich habe ein tolles Kleid gesehen“, sagt die 15-Jährige: „kostet 19 Euro.“ Kannst du ja von deinem Taschengeld zahlen, sagt der Vater. Ja, aber in einem anderen Laden war da noch ein T-Shirt. Und erst die Hose. „Und für die Ferien brauche ich noch einen Bikini.“ Der Vater lacht. Da musst du wohl auch arbeiten gehen. Das findet Franca nicht witzig.

Nächste Woche kommt Francas Austauschschülerin. Das Mädchen hat als Lieblingsbeschäftigung „shoppen gehen“ angegeben. Das macht Franca unruhig. Den Vater auch. Wer soll das bezahlen? Du wirst zu teuer, du bekommst kein Geld mehr, scherzt der Vater. „Dann gehe ich zum Jugendamt und zeige dich an – wegen Vernachlässigung“, sagt Franca und lacht.Gerd Nowakowski

Eine der weltweit größten Münzen-Sammlung gibt es im Bode-Museum auf der Museumsinsel. Öffnungszeiten: Mo. bis So. 10 – 18 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben