Was machen wir heute? : Hasen überführen

Ingo Wolff

Wenn ich derzeit den Wetterbericht lese, um den nächsten Wochenendausflug mit Leonie zu planen, muss ich an eine alte Werbung denken: März heißt jetzt April, das Wetter macht aber weiter, was es will. Man liest jedenfalls ständig, dass gerade der Frühling kommt. Wenn ich dann zur Kontrolle nach draußen schaue, wirbeln jedes Mal Schneeflocken gegen mein Fenster. Sich andersherum zu lange mit neuen Regeln für das Eisschollenhüpfenspiel zu befassen, ist auch verflixt. Letztens lag mal morgens Schnee auf der Terrasse, und als ich Leonie das zeigen wollte, war er schon weg. Einfach geschmolzen auf dem Weg ins Kinderzimmer.

Schuld an dieser Wettermisere ist übrigens nicht der Klimawandel, sondern der Osterhase. Denn der kommt ja meistens im April, und dann ist auch dieses chaotische Wetter. In diesem Jahr haben wir jedoch schon im März Wetterkapriolen, und wann kam diesmal das Ohrenvieh? Damit haben wir den Übeltäter eindeutig überführt. Das ist übrigens auch die einzige Aufgabe, die der Mümmelmann hat. Denn die Eier verstecken ja die Erwachsenen. Das hat mir Leonie Ostern augenzwinkernd verraten. Ich habe dem natürlich ordentlich widersprochen. Der wenige Restzweifel einer Sechsjährigen sollte schließlich erhalten bleiben.

Dummerweise ist der Osterhase auch ein Schluderhase. Als wir von den Großeltern abends wieder zu Hause sind, entdeckt Leonie die Restrolle Geschenkpapier von ihrem Osterpräsent auf dem väterlichen Schreibtisch. „Das Papier sieht ja genauso aus wie das von meinem Geschenk, Papa. Wie kommt das denn hierher?“, fragt Leonie und grinst. „Keine Ahnung“, sage ich und denke mir: Dann muss dieser Chaotenhase eben auch in zwei Wochen die Geschenke zu Leonies Geburtstag schleppen. Strafe muss sein. Aber vielleicht bringe ich die Geschenke auch lieber selber, wer weiß, was der Hase sonst wieder mit dem Wetter anstellt. Ingo Wolff

Richtiges Wetter gibt es im Wettermuseum in Tauche/Lindenberg, Schulstraße 4 (ca. 1 Stunde von Berlin entfernt). So.–Do. 10–16 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben