Was machen wir heute? : Kosmetik

Ariane Bemmer

Oft, wenn ich an dem kleinen Kosmetikstudio vorbei kam, stand draußen auf einem Schild: „Heute noch freie Termine“. Ich dachte dann: Na, das Geschäft mit der Schönheit läuft in old Müsli-Kreuzberg wohl nicht so. Rundherum alternativer Natur-Look und glänzende Pickelhauben. Aber eines Tages sagte ich zu mir: Mensch, altes Gehäuse, wie wär’s denn, und du ließest dich selbst mal verschönern?

Also stieß ich die Glastür, die viel schwerer war als erwartet, auf und blökte übertrieben selbstbewusst: „Heute noch Termine frei, ja, wa?! Wann denn, jetze?“ Denn ich war noch nie zuvor in einem Kosmetikstudio gewesen und deshalb etwas unsicher. Ein makelloses Fräulein nickte vornehm hinter seinem Milchglastresen hervor. Das Licht im Kosmetikstudio war heller und reiner als draußen. An der Wand standen Regale voller Pflegeprodukte, und vor kleinen Kabinen waren Vorhänge zugezogen. Dahinter geschah Pediküre, wie ich später erfuhr. Gemeinsam mit dem Fräulein wählte ich aus einer Liste möglicher Behandlungen die umfangreichste aus und wurde in einen entlegenen, blass beleuchteten Raum geführt, wo ich auf einer Art Zahnarztstuhl Platz nahm, in die Waagerechte manipuliert und zugedeckt wurde.

Dann fing das makellose Fräulein an, in meinem Gesicht herumzumatschen. Immer noch eine Paste, mal kühl, mal warm, mal fett, mal klar trug sie auf und nahm sie ab. Wann ich zuletzt bei der Kosmetik gewesen sei, fragte sie. Ich räusperte mich: noch nie. Mmhh, macht das Fräulein und trug eine leicht brennende Paste auf. „Das brennt jetzt leicht“, sagte sie. Ich wartete auf eine freundliche Bemerkung über meinen Zustand. Vergebens. Stattdessen bedampfte das Fräulein mein Gesicht und als das kurz vor der Auflösung war, drückte es darauf herum, bis ich quiekte.

Ein Anfang sei gemacht, sagte das Fräulein nach anderthalb Stunden streng. Ich trat vor die Tür und fühlte mich jung wie ein Teenager. Dann sah ich mich im Schaufenster und wusste schlagartig Bescheid: Denn nun glänzte auch ich. Ariane Bemmer

Cosmetic Engel, Körtestr. 32, Tel: 691 96 01

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben