Was machen wir heute? : Mörder fangen

Heike Jahberg

In der Wohnung über uns ist ein Mord geschehen. Das vermute ich zumindest. Wir haben Schreie gehört, einen lauten Rumms, und dann war Stille. Geschehen ist das eines Morgens um zwei. Oder besser gesagt zwischen zwei und vier. Denn bei dem einen Mord ist es nicht geblieben. Ich glaube, die Frau über uns ist ungefähr fünf Mal gestorben. Irgendwann habe ich aufgehört zu zählen und bin eingeschlafen. Ich war einfach zu müde.

Demnächst wissen wir mehr. Am vergangenen Donnerstag ist auf Sat 1 eine neue Krimiserie angelaufen. Sie heißt „Deadline“ und handelt von einer Berliner Polizeitruppe, die drohende Verbrechen verhindern soll. Dazu dringen die Polizisten „mit größtmöglicher Empathie und unter permanentem Zeitdruck in die Psyche des Täters ein, um ihn zu stoppen“, steht auf der Sat 1-Internetseite: „Doch nur einer kann gewinnen – und die Zeiger stehen auf Sturm.“

Ich weiß nicht genau, ob in unserer Folge der Killer mit Hilfe größtmöglicher Empathie gestoppt werden konnte, aber Ende November werde ich es erfahren. Denn dann wird unsere Folge ausgestrahlt.

Und dann werden wir auch alte Bekannte wiedersehen. Den toten Hund, der vor unserer Haustür lag (nicht echt), den echten Hund, dem es zum Verdruss der Filmleute erst nach vielen Versuchen gelang, so zu tun, als ob er im Kofferraum einen Menschen aufspürte. Wir denken an die junge Frau, die Dutzende Male unser Treppenhaus hinaufgepoltert ist, während wir Stubenarrest hatten. Wir erinnern uns an die Hebebühne vor unserem Fenster und an Nächte, die dank der starken Scheinwerfer zu Tagen wurden. Den Kindern werden vielleicht die Schokoriegel einfallen, mit denen die Filmcrew ihr Schweigen bei den Dreharbeiten erkaufte. Und danach werden wir beten, dass keine Morde mehr in unserer Wohnanlage geschehen – egal ob echt oder gespielt. Heike Jahberg

Deadline, Sat 1, 20. 15 Uhr, für Kinder aber nicht geeignet. Die sollten besser ins Kino gehen und sich die „Die drei ??? – Das Geheimnis der Geisterinsel“ anschauen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben