Was machen wir heute? : Nippes ansehen

Plümper

Porzellan? Na, ist doch meist Nippes! Jedoch ins Belvedere in Charlottenburg wollte der Rentner schon lange gehen. Fontane erzählt so hübsche Geschichtchen über Friedrich Wilhelm II. im Belvedere und über den Park, das Schloss. Eigentlich ist das Belvedere ja ein Neubau. Der Rentner hat vor einigen Tagen Fotos vom zerstörten Schloss und dem ruinierten Belvedere gesehen, wenige Jahre nach dem Kriege. Darauf schien ein Wiederaufbau unmöglich. Das Teehaus – eines des wenigen Bauten von Langhans – liegt am Ende des Parks umgeben von Wiesen und Wasserläufen. Im Inneren wird den Freunden schnell klar, sie müssen sich Zeit nehmen. Die Dinge sind kleinteilig. Ist es nun Nippes, fragt sich der Rentner. Man könnte den alten Spruch, wenn ein Buch und ein Kopf zusammenstoßen und es klingt hohl, müsse es nicht am Buch liegen, auch aufs Porzellan und den Rentner anwenden. Trotzdem besteht er auf seinem Dilettantenurteil. Manches scheint ihm seltsam oder misslungen, etwa diese Allegorien, die selbst bei der Auflösung durch die Beschriftung nur kurios bleiben, z. B. die Darstellung der Luft: Ein Mann hält einen pfeifeblasenden Ziegenbock unter dem Arm – wahrscheinlich ist es ein Dudelsack. Aber er sieht auch Interessantes: etwa die vier Figuren von 1763, Allegorien der Jahreszeiten, die ihm jetzt die Vergrößerungen draußen am Teich erklären – oder die Abbildung der von Napoleon geraubten Quadriga vom Brandenburger Tor mit der Aufschrift „Auf ewig unser!" Schön findet er die kleinen Biskuitporzellane des Klassizismus, etwa eine Büste Wilhelms III. von Schadow. Aber als der Rentner auf die 108 Teile eines Services für einen Adligen weist, sagt der Künstlerfreund nur: furchtbar! Dann will der Künstlerfreund sich aufs Rad schwingen. Nur hat er den falschen Schlüssel für das Schloss. Der Rentner holt einen Bolzenschneider. Schnell knackt er das Schloss. Fragende Passanten speisen die beiden mit dem Satz ab, man solle ihnen doch den kleinen Verdienst gönnen.Plümper

Schloßpark Charlottenburg Belvedere

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben