Was machen wir heute? : Stillhalten

Britta Wauer

Meine beste Freundin hat Sinn für theatralische Auftritte. Früher konnte ich sie weniger genießen, besonders, wenn sie mich in einem gut besuchten Café zusammenschrie oder sich auf die Kühlerhaube eines vorbeikommenden Autos schmiss. Inzwischen liebe ich ihre unerschöpflichen Ideen und ihren Sinn für den richtigen Moment.

Neulich, mitten im größten Stress, hat sie mich entführt. Ich wollte nicht auf andere Gedanken kommen, aber sie hat ein Taxi angehalten und ist mit mir zu einem Laden gefahren, den ich ohne sie nie betreten hätte. Eine große amerikanische Flagge hing über der Tür, aber das war Ablenkung. Drinnen standen viele kleine Tischchen und zwei Vietnamesinnen. Meine Freundin flüsterte der einen etwas ins Ohr, schon wurde ich auf einen Massagethron gesetzt, und meine Füße badeten in Sprudelwasser. Ich bekam eine Pediküre! Wortlos wurden meine Zehen gesäubert, die Fersen geglättet, die Nägel lackiert. Ich verhielt mich ruhig und hielt auch meine Hände zum Verschönern hin. Ich war eine einfache Kundin, keine, die den Vietnamesinnen ihr ganzes Können abverlangte. Eine Ahnung von ihrer Kunstfertigkeit bekam ich, als die Nägel einer neben mir sitzenden Frau mit Airbrush-Technik weiß und neongrün besprüht wurden. Meine Freundin wählte auch so ein Motiv: ein mehrblättriges Blümchen mit Schweif, drei Pünktchen und Glitzereffekt. Das Ganze wurde freihand mit einem Pinsel auf ihren Mittelfinger gemalt; den Pinsel hätten die meisten nur mit Lupe erkennen können. Ich wollte das Blümchen dann auch, allerdings war mein Nagel zu kurz fürs vollständige Motiv. Im Katalog fand ich neben Sonnenuntergängen und Sternschnuppen auch Kraniche. „Sekretärinnenschmuck“ nannte ein Freund den Zauber. Und meine Freundin sagte: „Genau! Die haben immer die schönsten Nägel!“ Es muss ja nicht die US-Flagge in Pink auf allen zehn Fingern sein. Eine Schwalbe in Weiß wirkt auch. Britta Wauer

Beauty Nails, Schönhauser Allee 43a, Telefon 40 50 47 77

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben