Was machen wir heute? : Streifen suchen

Wie eine Westberlinerin die Stadt erleben kann

von

Draußen ist es kalt, drinnen richten wir uns aufs Bleiben ein. Löffeln heiße Suppe, schaukeln unser Kind, reden von einer Tapete für das Schlafzimmer. Schämen uns für einen Moment über diese bürgerlichen Anwandlungen, steigen dann ins Auto und fahren auf der Suche nach dem perfekten Streifen an der Wand bis nach Reinickendorf hinein, zum Tapetengeschäft von Rudolf Dietzmann in der Provinzstraße.

Dietzmann ist Tapetenhändler in der vierten Generation, schon der Urgroßvater verkaufte sie, der Vater zog nach dem zweiten Weltkrieg mit seinen Tapetenmustern zu Fuß durchs Land. Sie waren auf schwere Holzrahmen gespannt, er schleppte sie von Haus zu Haus, und je gemütlicher es in den deutschen Wohnstuben, die er besuchte, wieder wurde, desto mehr tat sein Rücken weh. Die Tapetenmuster, die sein Sohn her zeigt, sind kleiner und handlicher. 30000 hat Dietzmann insgesamt in seinem Geschäft, eingefasst in mehr als 200 Bücher, aus ihnen zieht er für uns zielsicher die fünf, sechs mit Streifen heraus. Wendet sich dann den beiden Frauen zu, die mit ihrem großen Hund in den Laden gekommen sind, und sucht ihnen eine goldene Tapete. Bringt uns noch mehr Streifen. Geht ans Telefon, kommt wieder, murmelt: „Was mir gerade eingefallen ist…“ und fördert weitere Streifen zu Tage. Balanciert Buch auf Buch, blättert mit fliegenden Fingern, zeigt hier drauf, zeigt da drauf, beschreibt Tapeten so, dass sie nicht mehr wie Insignien der Bürgerlichkeit, eher schon wie ein revolutionäres Arbeitsgerät, vielleicht gar ein Kunstwerk erscheinen. Die eine zum Beispiel, „wie gecrashtes Granulat auf der Straße“, sagt er, die andere, gekleckert und gekleckst, eindeutig abstrakter Expressionismus.

Und als wir uns aus dem Tapetentaumel lösen und unser Kind und unsere Streifen einpacken, tun wir das mit dem beruhigenden Gefühl, dass auch junge Wilde Tapeten lieben können.

Schulze´s Farben- und Tapetenhaus in der Provinzstraße 57 in Berlin-Reinickendorf, Tel.: 030 - 4911438.

0 Kommentare

Neuester Kommentar