Kultur : Was machen wir heute?: Theater für die Tasche

bis 4.11[S],Fr/Sa 20 Uhr<p>Hans Wurst Nachfahren[S]

Jean Cocteau (1889-1963) tummelte sich in allen möglichen künstlerischen und literarischen Strömungen des 20. Jahrhunderts. Er schrieb Gedichte, Dramen, Romane, Essays, Ballett-Szenarien, Opernlibretti und Drehbücher. Neben seinen größeren Werken, schuf er auch beachtenswerte Miniatur-Dramen: Sein Taschentheater spiegelt seinen intellektuellen Kosmos der Paradoxien und Widersprüche leicht und ironisch wider. Als Puppentheater umgesetzt, feiern die Hans Wurst Nachfahren heute die Premiere vonÊ"Die Schule der Witwen" und "Der arme Matrose".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben