Web-Kunst : Wirb oder stirb

Die polnische Künstlerin Agnieszka Brzezanska hat aus dem riesigen Angebot des Onlineportals Youtube einige Kurzfilme herausgefiltert und sie unter dem Titel „Playlist“ zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefügt.

von

Das elektronische Weiterleiten von Weblinks ist gang und gäbe, gern auch während der Arbeitszeit praktiziert, wer unterbricht nicht bereitwillig seinen Trott, wenn es sich über Westerwelles Englisch oder Ähnliches zu mokieren gilt. Das Internet mit seiner Fülle an Inhalten, Fotos und Bewegtbildern ist ein nie endender Quell der Information und Inspiration. Videoportale laden zum Stöbern ein und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Die polnische Künstlerin Agnieszka Brzezanska hat aus dem riesigen Angebot des Onlineportals Youtube einige Kurzfilme herausgefiltert und sie unter dem Titel „Playlist“ zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefügt. In drei Serien unterteilt laufen die von Brzezanska ausgewählten Clips parallel über die Projektionswände im dunklen Hauptraum der Berliner Daadgalerie. Alle Beiträge sind zeitgenössischen Formen der Esoterik zuzuordnen, „New Age“ hätte man wohl in den Achtzigern gesagt. Thematisiert wird Politisches, Naturwissenschaftliches und Philosophisches. In den Filmchen finden sich Anleitungen zur Meditation ebenso wie solche zur Kommunikation mit außerirdischer Intelligenz.

Das Bild- und Klangerlebnis der Arbeit ist fein durchkomponiert, keine Harmonie erscheint zufällig, jeder Kontrast kalkuliert. Brzezanska, vor allem als Malerin bekannt, offenbart mit ihrem Medienspiel erstmals ihr Gespür für Rhythmus und Choreografie.

„Broadcast yourself“, wirbt das Unternehmen Youtube. Verbreite dich selbst, oder besser: Mach dich bekannt. Eindrucksvoll zeigt Brzezanska, dass die Internetplattform weit mehr ist als Vertriebskanal und Zeitvertreib. Ein Spiegel gesellschaftlicher Strömungen, ein Interpretationsraum – mithin Kunst. Maris Hubschmid

Daadgalerie, Zimmerstraße 90/91, bis 8. Mai, Mo–Sa 11–18 Uhr, bis 8. Mai. Serien auf Youtube: www.youtube.com/user/anieska#g/p

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben