Kultur : WEINE DES MONATS

Bernd Matthies

FRANKEN

Silvaner in Bestform

Die Besinnung auf Tradition und Region hat in vor allem Franken den Silvaner wieder ganz nach oben gebracht. Die anspruchsvolle Rebsorte passt perfekt zu den Gipskeuper- und Sandsteinböden des Steigerwaldes rund um das Castellsche Domänenamt, dessen geographische Lage auf dem Etikett des von uns ausgewählten Weins steht: 2008 Breitengrad 49°44´ Silvaner trocken. Es handelt sich um eine Cuvée aus den besten Einzellagen des Guts, Trautberg, Schloss Castell und Kugelspiel. Neben den Önologen des Guts ist der „Club der Weinakademiker“ dafür verantwortlich, dessen weltweit rund 400 Absolventen eine schwierige Prüfung bestanden haben. Ihr Wein lotet die Möglichkeiten des Silvaners auf exemplarische Weise aus: Kräuter, grüne Pflanzen, etwas Karamell in der Nase, am Gaumen die typische Birnenfrucht mit leicht salziger Würze und einem Hauch Liebstöckel, sehr lang und komplex. Die Flasche kostet 15 Euro bei Wein&Glas, Prinzregentenstr.2 in Wilmersdorf.

NAVARRA

Eleganter spanischer Chardonnay

Die Önologin Mariló Perez-Nievas hat als Forscherin und behördliche Aufseherin viel für den zunehmenden Erfolg des Weinbaus in der nordspanischen Region Navarra getan. Seit sie für die Bodegas Campos de Enanzo in der Unterzone Ribera Baja arbeitet, zeigt sie, dass sie ihre Erkenntnisse auch in die Praxis umsetzen kann. Dazu gehört vor allem der Aufschwung beim Weißwein, der in ganz Spanien immer noch weit hinter dem Siegeszug ständig neuer Roter hinterher hinkt. Der 2008 Enanzo Chardonnay zeigt, was möglich ist, wenn die Reben in höheren und damit kühleren Lagen stehen, und wenn die Trauben gelesen werden, bevor sie ihre Säure verloren haben. Drei Monate in neuen Eichenholzfässern haben diesem Wein Komplexität und Struktur, aber keinen aufdringlichen Holzgeschmack verliehen, und so brilliert er schon jung mit Frische und Frucht in guter Balance von Körper und Aromatik. Die Flasche kostet 6,50 Euro beim Rioja-Weinspezialisten, Akazienstr.13 in Schöneberg, Savignyplatz 3 in Charlottenburg und Reichenhaller Str. 1 in Wilmersdorf. Bernd Matthies

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben