Kultur : Wer kann Berlin regieren?: Standortfragen

Zum Thema Online Spezial: Das Ende der Großen Koalition
Anfang vom Ende: Die Finanzkrise in Berlin
TED: Soll der Regierende Bürgermeister direkt gewählt werden?
Fototour: Die Bilder der Krise Berlin sucht einen Regierenden Bürgermeister. Er soll die Hauptstadt in den nächsten Jahren aus der Krise führen. Wer auf dem Chefsessel im Roten Rathaus Platz nehmen möchte, benötigt vier besondere Qualitäten: Autorität nach innen, um angesichts der Haushaltslage einen harten Sparkurs und unpoluläre Reformen durchzusetzen. Ansehen nach außen, um Bundeskanzler Schröder im Streit um die finanzielle Lastenverteilung zwischen Stadt und Hauptstadt Paroli zu bieten und neue Investitionen in die Stadt zu locken. Vertrautheit mit Berlin, ohne in den Filz verstrickt zu sein, um die steckengebliebenen Reformen in Verwaltung, Öffentlichem Dienst, Bildungswesen und Kultur wieder flott zu machen, Integrationskraft, um die Bewohner von Ost- und Westteil, aber auch Ausländer und Deutsche besser zusammenzubringen. Kandidaten gibt es genug. Wir fragen, was sie für das Spitzenamt der hochverschuldeten Stadt qualifiziert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben