Kultur : Wertegewinn

Eine Münchner Studie belegt die Wirkung des Sponsorings

-

Das EfoPlan Institut an der Ludwig-Maximilian-Universität in München erforscht seit 1999 die Wirkung von Kultursponsoring im Auftrag des Arbeitskreises Kultursponsoring, einer Initiative des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. Nachdem im ersten Teil der groß angelegten Studie bereits die positive Wirkung von Kulturförderung im Bezug auf die Mitarbeitermotivation und Reputationssteigerung eines Unternehmens nachgewiesen werden konnte (Tagesspiegel vom 5. April 2001) steht jetzt die Kundenbindung im Zentrum. In Telefoninterviews mit Kunden der Sparda-Bank Baden-Württemberg ermittelte das Forschungsinstitut, dass Kunden, denen das Engagement der Bank im Bereich Kultursponsoring bekannt war (knapp 44 Prozent), eine signifikant höhere Bindung zu ihrem Kreditinstitut aufwiesen. Die Studie beruft sich in der Begründung auf ein Fragenspektrum, das neben der Kenntnis und Einschätzung der Sponsoringaktivitäten auch Themen wie Vertrauen, Zufriedenheit und die emotionale Bindung enthielt. Insgesamt befürworten 90 Prozent der Bevölkerung Kultursponsoring. wit

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben