Kultur : Wiener Festwochen: Neue Linie erfolgreich

NAME

Die künstlerische Leitung der Wiener Festwochen hat eine positive Bilanz des Kulturfestivals gezogen. Das mit 46 Produktionen umfangreichste Programm in der Festwochen-Geschichte sei für ihn selbst „so aufregend wie noch nie“ gewesen, sagte Intendant Luc Bondy. Auch Schauspielchefin Marie Zimmermann und Musikdirektor Hans Landesmann, die neben Bondy zum Leitungsteam gehören, äußerten sich zufrieden. Die Wiener Festwochen waren am Wochenende mit der umstrittenen Premiere von Frank Castorfs „Der Meister und Margarita“ (Tsp. vom 16. 6.) zu Ende gegangen. Auch künftig will das neue Team am Hauptspielort Museumsquartier die großen Highlights etablierter Bühnenstars neben experimentelle Produktionen noch weitgehend unbekannter Truppen stellen. In diesem Nebeneinander liegt nach Ansicht der Leitung die Zukunft des Festivals. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben