Kultur : Wird Kirsten Harms Intendantin der Deutschen Oper?

-

Die Hamburger Opernregisseurin Kirsten Harms könnte laut Informationen der RBB„Abendschau“ ihren Vertrag als neue Intendantin der Deutschen Oper Berlin (mit einer Laufzeit bis 2011) noch im Mai abschließen. Gegenüber dem Tagesspiegel bestätigte die Kulturverwaltung die Meldung jedoch nicht: Die Intendantenfrage wird auf der Jahrespressekonferenz der Oper am kommenden Donnerstag wohl weiter offen bleiben. Harms ist schon länger als Intendantin für das Haus an der Bismarckstraße im Gespräch. Nach Informationen dieser Zeitung hat Generaldirektor Christian Thielemann außerdem definitiv noch keine Entscheidung getroffen, ob er seinen Vertrag über die Laufzeit bis 2007 hinaus verlängern wird.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben