Kultur : „Wissen in Bewegung“: Der Kongress tanzt

-

Vom 20. bis 23. April 2006 soll in Berlin der erste deutsche „Tanzkongress“ stattfinden. Veranstalter sind die Bundeskulturstiftung und das Haus der Kulturen der Welt. Der Kongress mit dem Motto „Wissen in Bewegung“ ist die erste derartige Veranstaltung seit den Zwanzigerjahren.Erwartet werden Fachleute aus den Bereichen Tanz, Choreografie, Pädagogik, Kritik, Wissenschaft, Produktion und Kulturpolitik. Mehr als 100 Referenten sollen an vier Tagen in Vorträgen, Gesprächen, Arbeitsgruppen und praktischen Demonstrationen „praxisrelevante und zukunftsweisende Themen aufgreifen und zur Diskussion stellen“. Eingeladen sind unter anderem Susanne Linke, Vladimir Malakhov, Sarat Maharaj, Colleen Neary, André Lepecki und Royston Maldoom. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben