Wohin am Abend? : Kulturtipps für Berlin

Akustik-Songs von Troy von Balthazar, die Hochzeit des Figaro im Delphi und Maria Caba Rall liest im Buchhändlerkeller. Die Kulturtipps!

Troy von Balthazar Foto: promo
Troy von BalthazarFoto: promo

Songwriter: Troy von Balthazar

Als Sänger der Band Chokebore gehörte der Kalifornier Mitte der 1990er zum Kern der US-„Sadcore“- Szene, auf die sich heutzutage etwa Lana Del Rey bezieht. Als Solist köchelt er zwar auf kleinerer Flamme, doch seine mit raunender Stimme vorgetragenen Akustik-Songs werden mit jedem Jahr besser, wie sein neues Album „Knights of something” beweist.

20 Uhr, 15 Euro, Acud Macht Neu, Veteranenstr. 21, Mitte

Oper: Le Nozze di Figaro

Mozarts Oper schließt direkt an Beaumarchais’ „Le Barbier de Séville ou la Précaution inutile“ (1775) an. Rosina ist inzwischen Gräfin Almaviva, ihr Gatte jedoch umwirbt Susanna, die Verlobte Figaros. Das junge internationale Ensemble der Berlin Opera Group will nicht auf den Durchbruch an einem Opernhaus warten, sondern packt einfach begeistert selbst an.

19 Uhr, 10/8 Euro, Ehem. Stummfilmkino Delphi, Gustav-Adolf-Str. 2, Weißensee

Lesung: Maria Caba Rall

Auswandern und nie mehr über das Vergangene reden. So hatte Titelheldin Esperanza sich das vorgestellt, als sie aus Franco- Spanien flüchtete. Doch so leicht lässt sich die Vergangenheit nicht austricksen und so steht die Geschichte in Gestalt eines fremden Mannes direkt vor der Haustür.

20.30 Uhr, 5/3 Euro, Buchhändlerkeller, Carmerstr. 1, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben