Kultur : Worldtronics: Festival im Haus der Kulturen

Zum siebten Mal findet ab dem morgigen Donnerstag das Festival Worldtronics im Berliner Haus der Kulturen der Welt statt. Unter dem Motto „Teams & Tools“ geht es bis zum Sonntag um Kooperationen von Musikern sowie um ihre Klangerzeugungsmittel. Zur Eröffnung spielt der britische Tabla-Virtuose und Produzent Talvin Singh mit dem fünfköpfigen Ensemble Shruti Sonic. Gemeinsam erforschen sie Verbindungen zwischen Stockhausen und indischer Klassik. Der Hamburger Elektromusiker Felix Kubin hat sich ebenfalls neue Mitstreiter gesucht: Mit dem neunköpfigen Orchester Mitch & Mitch (Konzert: 1.12., 20 Uhr) aus Warschau hat er ein Album mit Gebrauchsmusik aufgenommen. Am Samstag, 30.12., stehen ab 20 Uhr Musiker auf der Bühne, die ungewöhnliche Klangwerkzeuge benutzen: Eli Gras aus Barcelona präpariert herkömmliche Instrumente, Pierre Bastien bringt seine selbstgebauten Klangautomaten mit, und das argentinisch-mexikanische Duo Frikstailers zeigt, wie man mit Nintendo- oder Wii-Controllern basslastige Bollergrooves erzeugt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar