Kultur : Wowereit: Zeitplan für Staatsoper steht

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit sieht den Zeitplan für die Sanierung der Staatsoper Unter den Linden nicht in Gefahr. Der Zeitverlust durch das geplatzte Vergabeverfahren müsse nun aufgeholt werden, forderte er am Montag im Kulturausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses. Im Juli hatte der Senat beschlossen, den von einer Expertenjury vorgeschlagenen Entwurf des Architekten Klaus Roth für einen Umbau des Saals nicht zu realisieren und stattdessen nun einen Generalplaner zu suchen, der nach der Kernsanierung den Zuschauerraum originalgetreu wieder aufbaut. Diese Entscheidung kostete laut Wowereit 175 000 Euro. Am 2. Januar 2009 beginnen die Bauarbeiten am Charlottenburger Schiller-Theater, das ab Herbst 2010 für drei Jahre zum Ausweichquartier der Staatsoper werden soll. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben