Young Euro Classic 2016 : Publikumsjury gesucht

Das populäre Jugendorchesterfestival Young Euro Classic im Berliner Konzerthaus beruft auch in diesem Jahr eine Publikumsjury für die beste Uraufführung. Bewerbungsschluss ist der 29. Juli.

Das Jugendorchester-Festival Young Euro Classic findet dieses Jahr von 17.8. bis 3.9. statt, wie immer im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt.
Das Jugendorchester-Festival Young Euro Classic findet dieses Jahr von 17.8. bis 3.9. statt, wie immer im Berliner Konzerthaus am...Foto: YEC/mutesouvenir/ Kai Bienert

Das internationale Jugendorchestertreffen Young Euro Classic beginnt in diesem Jahr am 17. August im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. In den Konzertprogrammen des Festivals spielt aktuelle zeitgenössische Orchestermusik eine wichtige Rolle. Der vom Regierenden Bürgermeister ausgelobte Europäische Komponistenpreis würdigt die beste bei Young Euro Classic präsentierte Uraufführung oder deutsche Erstaufführung. Zehn zeitgenössische Kompositionen stehen im diesjährigen Wettbewerb: sechs Uraufführungen und vier deutsche Erstaufführungen aus Norwegen, Lettland, Estland, Mexiko, Kasachstan, den Niederlanden, Russland und Ägypten bringen die Jugendorchester dem Publikum zu Gehör.

Die Entscheidung über den Gewinn des mit 5 000 € dotierten Kompositionspreises trifft eine ehrenamtliche Jury aus musikbegeisterten Laien. Geleitet wird sie in diesem Jahr von der Musikjournalistin Julia Kaiser. Die Verleihung findet am 1. September 2016 um 18 Uhr im Konzerthaus statt. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind willkommen. Für die Publikumsjury der 17. Ausgabe von Young Euro Classic werden also zehn Menschen mit Leidenschaft für Neue Musik gesucht, die an insgesamt acht Abenden die Uraufführungen und deutschen Erstaufführungen im Konzerthaus beurteilen. Interessierte jeden Alters bewerben sich bis zum 29. Juli 2016 unter der Telefonnummer 030/ 884 71 39 63 (erreichbar werktags 9 bis 17 Uhr). Weitere Informationen unter www.young-euro-classic.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben