Kultur : Young.euro.classic: Neun Uraufführungen

-

„Baustelle Europa“ heißt das Schlagwort, unter dem das Jugendorchesterfestival young.euro.classic vom 6. bis 22. August 2004 in seine fünfte Saison geht. Dabei werden nicht nur junge Symphonieorchester aus den verschiedensten europäischen Ländern vorgestellt (so etwa aus Slowenien und der Slowakei, die ihr FestivalDebüt geben). Vielmehr werden auch Begegnungen der Musiker untereinander die Idee von der „geistigen Baustelle Europa“ unterstreichen. Bei zwei Konzerten werden sich die nationalen Jugendorchester aus Spanien und Lettland zu einem Klangkörper formieren. Mit neun Uraufführungen und symphonischen Meisterwerken des 20. Jahrhunderts hofft man, das Sommerloch mit Publikumsauslastungen von bis zu 90 Prozent zu füllen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben