Kultur : Zaha Hadid baut Museum in Bahrain

An der Küste des arabischen Königreichs Bahrain soll ein Museum für moderne Kunst entstehen. Das Design stammt aus dem Büro der irakisch-britischen Star-Architektin Zaha Hadid. Die Zeitung „Gulf Daily News“ veröffentlichte einen Entwurf, auf dem das Gebäude aussieht wie ein Nadelöhr, das schräg aus dem Boden herausragt. Mit den Bauarbeiten soll in einem Jahr begonnen werden, die Eröffnung des Museums ist für 2010 geplant. Schwerpunkt sollen die Arbeiten bahrainischer Künstler sein.

Kunstmuseen haben auf der Arabischen Halbinsel keine Tradition. Das Beispiel der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), die durch ihre Kooperation mit dem Pariser Louvre nun direkt an die internationale Spitze vorstoßen wollen, hat aber in der Region zu einem Umdenken geführt. In Saudi-Arabien, wo die puritanische islamische Schule des Wahabismus Staatsreligion ist, wird die künstlerische Darstellung von Lebewesen aus religiösen Gründen dagegen nach wie vor weitgehend abgelehnt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar