Kultur : Zeitgenössische Kunst: Die Aktie an der Wand

wit

"Hedges" bezeichnet in der Sprache der Börsianer eine Art Versicherung gegen Verluste. Werte sind an der Börse, wie in der Kunst, Behauptungen, dachten sich die Organisatoren der nichtkommerziellen Galerien contact:c4 und Walden Kunstausstellungen und initiierten eine Auktion namens "Hedges" mit zeitgenössicher Malerei und Fotografie. Große Namen fehlen auf der Künstlerliste, und doch sind einige dabei, die bereits Fans haben: Phillipp Virus etwa, Videokünstler und Fotograf, der für die Band "Atari Teenage Virus" die Clips macht, "sei in Japan ein Star" versichert einer der Organisatoren. Aber so wichtig ist das eigentlich nicht. Vielmehr geht es darum, Prinzipien der Selbstverwaltung auf den Kunstmarkt zu übertragen und Erfolg zu haben. Und den haben die beteiligten Künstler durchaus: Es die Abschlussaktion von contact:c4 - zu viel haben die jungen Künstler inzwischen zu tun.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben