Kultur : „Zu großes Risiko“

Biennale Haus der Kunst erst 2005

-

Sie sollte dem Messemarkt Deutschland einen Schub geben, nun ist die geplante Messe am deutschen Markt gescheitert. Vorerst jedenfalls: Wie bereits gemeldet, wird die „Biennale Haus der Kunst“ nicht vom 10. bis 19. Oktober 2003 stattfinden, sondern erst im Jahr 2005. Die Verschiebung um zwei Jahre erklärte Konrad O. Bernheimer, Präsident der Gesellschaft Deutscher Kunsthändler, mit der immer schlechter werdenden wirtschaftlichen Situation. „Niemand kann garantieren, dass eine Messe ein Erfolg wird, aber in dieser gegenwärtigen Situation eine neue Messe zu starten, stellt unserer Meinung nach ein zu großes Risiko dar“, sagte Bernheimer. Eine Mehrheit der befragten Galeristen hatte sich ebenfalls für eine Verschiebung ausgesprochen. Die Gesellschaft Deutscher Kunsthändler will am Konzept der Messe jedoch festhalten. mos

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben