Kultur : Zum Programm

-

Die Maerz Musik , das Berliner Festival für aktuelle Musik, widmet sich in ihrem fünften Jahr zwei eng verknüpften Themen. Was bedeutet Interkulturalität im zeitgenössisch-musikalischen Diskurs? Und was sagt uns heute ein Motto wie „Japan und der Westen“ ? 30 Projekte stehen vom 16. bis 26. März auf dem Programm, darunter vier Musiktheaterproduktionen, vier Orchesterkonzerte, viel Kammermusik, diverse Ausstellungen und Performances. Offiziell eröffnet wird das Festival am Freitag mit Peter Eötvös’ Klangtheater „As I Crossed a Bridge of Dreams“ im Haus der Berliner Festspiele. Karten und Informationen unter Tel. 030 25489100 sowie unter www.maerzmusik.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar