ZUR PERSON : ZUR PERSON

Foto: TU Darmstadt
Foto: TU Darmstadt

Die 1967 geborene Soziologin Cornelia Koppetsch, 1967 in Westfalen geboren, ist Professorin für Geschlechterverhältnisse, Bildung und Lebensführung an der TU Darmstadt. Sie habilitierte sich mit einer Arbeit über „Das Ethos der Kreativen. Vom bürgerlichen Beruf zur Kultur des neuen Kapitalismus“. Im Frankfurter Campus Verlag erschien soeben ihr Buch Die Wiederkehr der Konformität – Streifzüge durch die gefährdete Mitte. Sie beschäftigt sich darin mit der Abstiegsangst der Mittelschicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben