Kultur : ZUR PERSON

Alexander Kluge,

75, ist eine prägende Figur der deutschen Nachkriegsgeschichte, als Filmemacher, Schriftsteller und Intellektueller. Sein literarisches Hauptwerk, die 2000 Seiten umfassende Chronik der Gefühle erschien 2000 bei Suhrkamp, eine DVD-Edition seiner Kinofilme bei Zweitausendeins. Mit seiner Firma DCTP produziert er unabhängige TV-Programme für RTL, Vox und Sat 1.

Den Film Deutschland im Herbst hatten 1977 elf Regisseure gedreht, darunter Fassbinder, Volker Schlöndorff, Edgar Reitz und Kluge.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben