Kultur : ZUR PERSON

-

André Schmitz , 1957 in Oberhausen geboren, ist seit November 2006 Berliner Kulturstaatssekretär; den Posten des Kultursenators bekleidet der Regierende Bürgermeister Wowereit.

Schmitz studierte Jura , arbeitete in der Hamburger Kulturverwaltung und beim Stadttheater Hildesheim, bevor er 1992 nach Berlin kam. Hier wurde er Verwaltungsdirektor der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, war ab 1997 Geschäftsführender

Direktor der Deutschen Oper und ab 2001 Chef der Senatskanzlei von Klaus Wowereit. Ehrenamtlich engagiert er sich u. a. bei der „HeinzSchwarzkopf-Stiftung Junges Europa“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben