ZUR PERSON : ZUR PERSON

Nur wenige Schauspieler haben mit 46 Jahren für so viele Schlagzeilen gesorgt wie Ben Becker. Der Sohn der Theaterstars Monika Hansen und Rolf Becker sorgte mit Kinoerfolgen wie

Comedian Harmonists
, Sass oder Luther, aber auch mit boulevardesken Exzessen für Aufmerksamkeit.

Mal rezitiert er aus der Bibel, mal singt er in einer Punkband, er besitzt das Berliner Lokal Trompete und schreibt Kinderbücher. Vor kurzem erschien seine Autobiografie Na und, ich tanze.

Mit Jacques Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ gibt Becker am Freitag, 16.12., an der Berliner Staatsoper im Schillertheater sein Operettendebüt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben