ZUR PERSON : ZUR PERSON

Jean-Jacques

Sempé

, der am 17. August 1932 in Bordeaux geboren wurde, begann mit 18 Jahren Karikaturen für „Paris Match“, „Punch“ und später für „L’Express“ zu zeichnen. Seit 1978 hat er mehr als 100 Titelbilder für den New Yorker geliefert. Endgültig zu Weltruhm stieg der Zeichner mit der mehrfach verfilmten Kinderbuchserie

Der kleine Nick
auf, die er zwischen 1959 und 1964 mit dem Autor René Goscinny veröffentlichte. Sempé lebt seit über 60 Jahren in Paris. Foto: dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar