Kultur : ZURÜCK - Pop

ROMAN RHODE

AFTER CONCERT TALK VOR DER ARENA .Er: War doch voll der fette Sound gewesen, oder? Sie: Na ja, obwohl, ein bißchen mehr hätt ich ja von den Songs mitkriegen wollen.Bei der megaschlimmen Akustik, da konnte man ja gar nichts verstehen.Er: Wieso - seit wann können "Bravo"-Starschnitte sprechen? Außerdem haben doch alle die Lieder mitgegrölt.Sie: Ja, ey, die Leute waren echt voll durchgeknallt, vor allem die Groupies da vorne, voll kraß.Er: Aber die Hooks kamen echt supergeil, mann.Sie: Welche Hooks? Er: Na, die von den Hartreimern aus Rödelheim, Bruda Sven und, wie hieß der noch, ach so, Illmatic.Sie: Der war wirklich erster Klasse krank, ich schwöre! Aber von seinen Rhymes hab ich Null mitgekriegt.Nur draußen, bei der Zichte, da hat man irgendwie mehr gehört.Er: Ich hab nur Johl! und Kreisch! gehört, bei jedem Furz, der auf der Bühne abging, Johl! und Kreisch!, hundert Pro.Sie: Na, vielleicht ham diese Jungs und Xavier Naidoo etwas, was du nicht hast.Er: Als da wäre? Sie: Nee, der heißt doch Kseivieer Neiduu oder so.Oder wie wird der richtig ausgesprochen? Er: Sag doch einfach nur: "erfolgreichster neuer Künstler in sensationeller Live-Qualität, mit Doppelplatin und fetter Soul-Stimme." Wobei der doch viel zu schlank ist für seine fette Stimme.Und nur schlaksig eigentlich.Typisches Gap-Model mit Hip auf Marlboro Lights.Sie (leicht genervt): Hahaha.Ich find den jedenfalls total süß, Mutter aus Südafrika, Vater aus Indien oder so, voll süß ey, mit dem würd ich gerne gehen.Außerdem, du bist ja nur neidisch.Und überhaupt seine Musik, der kann auch mal romantisch sein - einfach geilomat.Er: Musik? Was für Musik?! - Gemeinsamer Abgang zur letzten U-Bahn.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben