Kultur : Zwei Städte

Von Tomas Tranströmer

Zu beiden Seiten eines Sundes zwei Städte:

verdunkelt die eine, besetzt vom Feind.

In der anderen brennen die Lichter.

Das leuchtende Ufer hypnotisiert das Finstere.

In Trance schwimme ich hinaus

Auf die glitzernden, dunklen Wasser.

Ein dumpfer Tubastoß dringt herein,

Die Stimme eines Freundes. Nimm dein Grab und geh.

Aus dem Schwedischen von Richard Pietraß

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben