Der Tagesspiegel : Kurzmeldungen

NAME

STRANDGUT

Fliegerstaffel abkommandiert

Blumberg. Rund 100 Beamte der Fliegerstaffel des Bundesgrenzschutzes sind zum Katastropheneinsatz im sächsischen Hochwassergebiet abgeordnet worden. Mit zehn Hubschraubern verrichten sie ihren Dienst in der überfluteten Stadt Pirna. dpa

Info-Telefone

Potsdam. Informationen über die Hochwassersituation in Brandenburg gibt der Krisenstab in Potsdam. Dort können sich auch Berliner über Pegelstände und die Möglichkeiten zu helfen informieren. Das Bürgertelefon gibt unter der Telefonnummer (0331) 866 24 44 aktuelle Lageberichte. Die Anlaufstelle für freiwillige Helfer ist unter (0331) 866 23 45 zu erreichen.ddp

Unterricht fällt aus

Potsdam. In Brandenburgs Hochwassergebieten werden für Tausende Schüler die Sommerferien länger dauern. In Mühlberg und Umgebung sowie in der Prignitz wird der Schuljahresbeginn am kommenden Montag auf noch unbestimmte Zeit verschoben, wie Bildungsminister Steffen Reiche (SPD) am Freitag in Potsdam ankündigte.ddp

Geringer Niederschlag

Potsdam. Das Wochenend-Wetter wird für das Hochwasser in Brandenburg keine Bedeutung haben. Zwar könne es am Sonnabend örtlich heftige Schauer und Gewitter geben, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Der erwartete Niederschlag werde die Situation nicht verschlimmern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben