Der Tagesspiegel : Kurzmeldungen

NAME

Im Tagebau Cottbus-Nord wird noch gearbeitet, anderswo stehen die riesigen Bagger längst still. Ausflüge in die vom Braunkohlenabbau geprägte Lausitz bietet die Internationale Bauausstellung Fürst-Pückler-Land (IBA) an. Am Wochenende wurde ihr so genanntes Auftaktgebiet eröffnet: in Großräschen bei Senftenberg entsteht bis 2003 ein Informationszentrum. Von hier aus sollen auch die Besichtigungstouren starten. Brandenburgs Umweltminister Wolfgang Birthler (SPD) übergab einen Fördermittelscheck in Höhe von fast drei Millionen Euro. Großräschen liegt an der Tagebaugrube Meuro. Sie soll bis 2015 geflutet werden und dann den Ilse-See bilden. Das neue Informationszentrum wird an der Böschung des künftigen Sees gebaut. In einer „Allee der Steine“, sind Findlinge angeordnet, im nahen Park laden fantasievolle Pavillons die Besucher ein, ihre eigenen Entdeckungen zu machen. In diesem Jahr wurde bereits das Besucherbergwerk F60 eröffnet. Interessenten können sich im Internet unter http://www.iba-fuerst-pueckler-land.de oder telefonisch unter (035753) 3700 informieren. Foto: Rainer Weisflog

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben