Der Tagesspiegel : Kurzmeldungen

-

WAS SONST NOCH LÄUFT

Wer am Wochenende nicht in die märkischen Wälder stürmt, um sich schon eine Tanne zu schlagen (wo man das machen kann, hat das Landesumweltministerium auf seiner Homepage www.brandenburg.de/land/mlur detailliert aufgezeichnet), findet viele andere Möglichkeiten zu weihnachtlicher Freizeitgestaltung:

In der Belziger Steintherme gibt es am Sonnabend eine ChristmasParty mit Live-Musik und Dessous-Show – als Höhepunkt des zweitägigen Weihnachtsmarkts.

Historisch ist der Weihnachtsmarkt, der an diesem und nächstem Wochenende auf Schloss Dracula Schenkendorf stattfindet. Bei einer Tombola kann man dort sogar eine lebende Weihnachtsgans gewinnen. Und handwerklich geht’s auf dem Weihnachtsmarkt im Ofenmuseum Velten (Wilhelmstraße 32) zu, wo an 25 Ständen Holzschmuck, Korkwaren, Blumengestecke oder Spielzeug verkauft werden. Je um 16 Uhr liest eine Märchentante Geschichten vor.

Sinterklaas heißt der rotbemantelte Mann, der am Wochenende in Potsdam den Weihnachtsmann gibt. So heißt er in den Niederlanden und deshalb findet der Markt im Holländischen Viertel statt. Am Sonnabend um 13.15 Uhr wird Sinterklaas mit einem Schiff an der Anlegestelle der Weißen Flotte anlegen (das Fest geht an beiden Tagen von elf bis 19 Uhr).

Zur Wiedereinweihung der Parabrahm- Orgel in Eichwalde hält Bischof Wolfgang Huber am Sonntag um 14 Uhr eine Festpredigt in der Evangelischen Kirche Eichwalde (am Händelplatz). Um 17 Uhr ist dann das erste Konzert auf der Orgel zu hören.

100 Minuten Comedy beginnen am Sonntag um 19 Uhr auf dem Theaterschiff Potsdam am Alten Markt. Die Kabarettistin Andrea Meissner präsentiert gemeinsam mit der von der MDR-Sendung „Tele-Bingo“ bekannten Moderatorin Tatjana Meissner Slapsticks, Parodien, Tanz und eigenwillige Gesangsauftritte. Das Programm „Meissner heiß’ mer“ läuft auch am 21. Dezember ab 20 Uhr. ari/ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben