Der Tagesspiegel : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Zeugen wieder frei

Neuruppin. Zwei wegen Falschaussage festgenommene Zeugen im Neuruppiner Prozess um den Tod eines Russlanddeutschen sind wieder frei. Zwar habe sich der Vorwurf der Falschaussage teilweise bestätigt, hieß es am Montag. Es habe aber keine Haftgründe gegeben. Die Zeugen hatten behauptet, einen Teil der brutalen Attacke vom Mai 2002 nicht gesehen zu haben, obwohl sie unmittelbar am Tatort waren. dpa

Ermittlungen bei Cargolifter

Potsdam/Cottbus. Mit dem Verdacht der Konkursverschleppung beim zahlungsunfähigen Luftschiffunternehmen CargoLifter beschäftigt sich laut „Lausitzer Rundschau“ die Staatsanwaltschaft in Cottbus. Sie habe die Ergebnisse von Vorermittlungen nach Potsdam weitergeleitet. Das Unternehmen hatte im Juni Insolvenz angemeldet. dpa

Kongolesen im Kirchenasyl

Potsdam. Eine von Abschiebung bedrohte kongolesische Familie in Brandenburg/Havel ist untergetaucht und im Kirchenasyl. Das Oberverwaltungsgericht hat die Beschwerde gegen die Abschiebung abgelehnt. Am Mittwoch wollen Ordnungsamt und Kirche über den Fall sprechen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar